Kelly Siegler Wiki, Vermögen, Verheiratet, Familie, Töchter

Welcher Film Zu Sehen?
 

Wenn es um die Arbeit in Gerichtsverfahren geht, hat Kelly Siegler durch ihre über 20-jährige Tätigkeit als Staatsanwältin einen bedeutenden Teil ihres Nettovermögens erwirtschaftet. Die ehemalige Staatsanwältin Kelly Siegler erhielt 2015 den Pulitzer-Preis für Kommentare. Die Headliners Foundation of Texas ermöglichte ihr außerdem die Auszeichnung als Star Opinion Writer of the Year 2016.

Schnelle Informationen

    Geburtsdatum

    Siegler erwarb 1984 ihren BBA in International Business an der University of Texas in Austin und 1987 ihren JD am South Texas College of Law.

    Einige Fakten über Kellys Beruf

    Hier sind einige Fakten über Kellys Beruf, die Sie nicht verpassen sollten:

    • Kelly kämpfte 21 Jahre ihrer Karriere für die Gerechtigkeit für die Bewohner und Opfer von Straftaten im Harris County. Im Mai 2008 schied sie aus der Bezirksstaatsanwaltschaft aus.
    • Sie hat etwa 200 Geschworenenprozesse geführt und 20 Todesurteile geführt, wobei sie 19 Todesurteile erhielt, und hat 68 Mordprozesse ohne Niederlage geführt.
    • Kelly hat außerdem am 22. Dezember 2014 im Zeremoniengerichtssaal des Harris County Criminal Courthouse in Houston einen Fall für ein mögliches Wiederaufnahmeverfahren gegen David Temple ausgesagt.
    • Sie reagierte auf die Anklage wegen 36 eindeutiger Vorfälle staatsanwaltschaftlichen Fehlverhaltens während eines berüchtigten Mordprozesses im Jahr 2007.
    • Der staatliche Bezirksrichter Larry Gist hat ihr Verhalten vor und während der Anhörung zum Mord an dem Mann namens David Temple geübt, der 1999 seine schwangere Frau Belinda Lucas Temple ermordet hatte.
    • In einer Erklärung ihres Anwalts sagte Kelly: „The Chronicle hat es versäumt zu erwähnen, dass die von Richter Gist in der letzten Temple-Anhörung gemachten Feststellungen vom 13. Richter getroffen wurden, um genau die gleichen Behauptungen anzuhören, die zuvor Dick DeGuerin in seinem Namen aufgestellt hatte.“ Klient. Sie fügte hinzu: „Obwohl ich jeden Richter, vor dem ich praktiziere, immer respektiere, bin ich mit diesen Feststellungen nicht einverstanden und freue mich auf eine detaillierte und dokumentierte Antwort, die das Büro des Bezirksstaatsanwalts in naher Zukunft einreichen wird.“

Beliebt