Zwischen 50 Cent und T.I. brach die Hölle los. aufgrund von Kommentaren und wiederholten Anstiftungen von T.I. für Fif. Es ist niemandem verborgen, wie sehr T. Ich möchte 50 Cent zum Versuz-Ring schleppen und ihn gedrängt haben, es auszufechten. 50 Cent hat jedoch seine Herausforderungen ignoriert. Aber das zweite Mal, als T.I versuchte, 50 Cent für einen Eins-zu-Eins-Kampf im Versuz-Ring aufzustacheln, endete es nicht gut.



Wann wird die zweite Staffel von Warrior Nonne veröffentlicht?

An diesem Donnerstag, am 23. September 2021, hat T. I Fif herausgefordert. um einen männlichen Eins-zu-Eins-Kampf zu haben, Versuz Battle, während er gerade in der Premiere der Black Mafia Family auftrat. Aber es gibt eine anständige Art, jemanden anzusprechen und herauszufordern. Die Beurteilung eines Instagram-Posts wird dies nicht sicher tun.

Während T. I. bei der Black Mafia Family Premiere auftrat und die All-Time-Hits wie What you Like, What you Know usw. sang und rappte die Versuz-Schlacht und lassen Sie die Leute geben, wonach sie sich wirklich sehnen.





50 Cent Antwort auf T.I. Versus Battle-Einladung

Später, am 24. September 2021 (Freitag), veröffentlichte 50 Cent auf seinem Instagram den Podcast Tip mit den Big Facts, den T.I als seine beliebte und gefeierte Crime Stoppers Commercial Advertisement ansprach. Wütend und irritiert über die Kommentare von T.I. kehrte 50 Cent zurück, indem er sagte, respektvoll von ihm fern zu bleiben und die Grenzen einzuhalten. Er erinnerte T.I. nicht mit mir herumzuspielen, denn die Konsequenzen werden nicht angemessen und förderlich sein.

Informieren Sie alle über die kommerzielle Werbung von T.I. für Crime Stoppers, als T.I. wegen Waffenbesitzes festgenommen wurde und sogar 20 Jahren Gefängnis drohen musste, war der Hustle Gang Boss bereit, für diese Anzeige zu drehen, um der Öffentlichkeit Hoffnung zu geben, gegen Kriminalität und Ungerechtigkeit zu kämpfen. Derzeit gibt es nach der aggressiven Antwort von 50 Cent für den Hustle Gang Boss keine Antwort von T.I.-Seite.



Tipp Der Redaktion